Systemerweiterung und Formänderung bei den SYGEF® Endkappen

Unser Partner +GF+ hat das Produktsegment SYGEF® Endkappen neu strukturiert und sein Sortiment auf den neuesten Stand gebracht. Die Produktionsprozesse konnten hierdurch optimiert werden, weshalb wir Ihnen diese Produkte nun zu günstigeren Preisen anbieten können.

 

Neu in das Sortiment aufgenommen wurden:

SYGEF Standard (PVDF) Endkappen

• d20 – d225 mm in SDR21PN16 Typ A: gespritzte Ausführung

• d90 – d225 mm in SDR33 PN10 Typ B: mechanisch bearbeitet inklusive Hobelmarkierung

 

Formänderung bei:

SYGEF Plus (PVDF) Endkappen

• d20 – d225 mm in SDR21 PN16 Typ A: gespritzte Ausführung

• d90 – d225 mm in SDR33 PN10 Typ B: mechanisch bearbeitet inklusive Hobelmarkierung

 

Vorteile:

• Erhebliche Preisreduzierung

• Kurze Einbaulänge durch kompaktes Industrieproduktdesign

• Möglichkeit der Korrektur (zweimalige IR-Schweißung möglich) durch optimierte Stutzenlänge für IR-Plus/ IR-A Maschinen

• Sichere Handhabung beim Schweißen/Hobeln durch spezielle Hobelmarkierung:

• klar ersichtliche Grenze, bis zu welchem Punkt maximal gehobelt werden darf

• verhindert Wandstärkenunterschiede verursacht durch Innenradius nach Hobeln

• Flexibler Einsatz als Installationsfitting mittels Gewinde (optional nach Kundenwunsch)

• Weltweit einheitliches Design

Tabelle Sygef Standard

 

Tabelle Sygef Plus

 

Zeichnung Type A                              Zeichnung Type B

FAPA GmbH
Lösungen in Kunststoff

Am Flachmoor 10
90475 Nürnberg

Tel. +49 (0)9128 72227-16
Fax +49 (0)9128 72227-28

www.fapa-gmbh.de
verkauf@fapa-gmbh.de