Elektrostatisch ableitfähige ESD Schutzverglasungen aus Polycarbonat

Europlex

EUROPLEX® ESD (Electrostatic Discharge) Verglasungen leiten elektrische Ladungen kontrolliert gegen Erde ab. Die transparent ableitfähigen EUROPLEX® ESD Verglasungen aus hochwertigem Polycarbonat werden durch Anwendung von Evonik's innovativer XENIOS Technologie hergestellt. Hierbei verteilen sich funktionalisierte Nanopartikel gleichmäßig in einer dünnen Beschichtungsmatrix und erzeugen so auf beiden Seiten der Polycarbonatplatten einen Oberflächenwiderstand von 105-7 Ω/sq.

Produktübersicht

EUROPLEX® SDX-F

EUROPLEX® SDX-F Platten sind besonders für die Warmumformung zur Herstellung von gebogenen Schutzhauben und winkelförmigen Abdeckungen geeignet.

Lagerprogramm

EUROPLEX® SDX-F: Format 3000 x 1980 mm in
3 / 4 / 5 / 6 / 8 / 10 mm

EUROPLEX® SDX

EUROPLEX® SDX Verglasungen für planare Einbauten besitzen eine hochvernetzte abriebbeständige und chemikalienresistente Oberfläche.

Lieferprogramm
EUROPLEX® SDX Format 3000 x 1980 mm in
2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 8 / 10 mm

ESLON® Polycarbonat AS

ESLON®-DC Kunststoffplatten finden Anwendung in der Elektronikindustrie, der Automatisierungstechnik, der Reinraumtechnik sowie im Maschinen- und Anlagenbau. Durch die elektrostatische Ableitfähigkeit von ESLON®-DC werden hochempfindliche elektrostatisch gefährdete Bauelemente (EGB) vor unkontrollierten elektrostatischen Entladungen geschützt, welche bei Verwendung von nicht-ableitfähigen Kunststoffmaterialien auftreten können.

Lagerprogramm
ESLON® transparent 407 AS
Format: 2424 x 1212 mm in 3, 4, 5, 6 mm Dicke

ESLON® rauchbraun 427 AS
Format: 2000 x 1000 mm in 5 mm Dicke

Typen wie "Hard Plus" beschichtet oder andere Abmessungen erhalten Sie auf Anfrage.

 

 

 

 

 

 

.

Allgemein

Eigenschaften:

EUROPLEX® ESD Verglasungen erfüllen die Anforderungen der DIN EN 61340-5-1 zum Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene (ESD-Schutz). Im Bereich Explosionsschutz gewährleisten EUROPLEX® ESD Verglasungen die Einhaltung der "ATEX"-Richtlinie 94/9/EG, II 2 GD. Die EUROPLEX® ESD Verglasungen bieten somit:

  • Schutz von elektronischen Bauelementen vor elektrostatischer Entladung
  • Schutz vor Explosionen
  • Schutz vor Staubanhaftungen und Partikelkontamination

 

Anwendungen:

Auf Grund dieser Eigenschaften eignen sich EUROPLEX® SDX und SDX-F besonders für die

  • Elektronik- und Halbleiterindustrie
  • Reinraumindustrie
  • Chemie- und Pharmaindustrie, Medizin
  • Druck- und Papierindustrie

 

Verarbeitung:

EUROPLEX® SDX für planare Installationen lässt sich wie unbeschichtetes Polycarbonat mit werkstattüblichen Vorrichtungen schneiden, sägen, bohren und fräsen. Der Mindestbiegeradius entspricht dem 300-fachen der Plattenstärke. Die Schutzfolie sollte bis zum Ende der Bearbeitung auf der Platte verbleiben. EUROPLEX® SDX-F ist geeignet für Warmumformungen und Warmabkantungen. Das Biegen und Abkanten erfolgt als Warmumformung, um einachsig geformte Teile herzustellen. Der Verarbeitungsprozess – auch nach dem Abkanten – entspricht der Handhabung von Massivplatten aus Polycarbonat.

Kontakt

FAPA GmbH
Lösungen in Kunststoff

Am Flachmoor 10
90475 Nürnberg

Tel. +49 (0)9128 72227-17
Fax +49 (0)9128 72227-28

www.fapa-gmbh.de
verkaufnoSpam@fapa-gmbh.de

Technische Daten